Treffen Sie Top-Referenten bedeutender internationaler Unternehmen trendforum Verlagsgruppe Handelsblatt Fachverlag management forum starnberg

Die Referenten des trendforum 2009

 

Keynotes: Internationale Top-Referenten

Ray Kurzweil, Futurist, Erfinder, Entrepreneur, Bestseller-Autor

Ray Kurzweil wird in den USA als „das ruhelose Genie“ und „rechtmäßiger Erbe Thomas Edisons“ beschrieben. Nicht ohne Grund, er war Hauptentwickler des ersten CCD Flachbettscanners, der ersten optischen Gesichtserkennung, der ersten Lesemaschine für Blinde und vieler weiterer bahnbrechender Erfindungen der digitalen Welt. Geehrt mit neunzehn Ehrendoktortiteln und weiteren internationalen Preisen erhielt er 1999 mit der National Medal of Technology die höchste Technologieauszeichnung der USA. Ray Kurzweil hat fünf Bücher geschrieben, von denen vier nationale Bestseller wurden. The Age of Spiritual Machines wurde in neun Sprachen übersetzt und war das bestverkaufte Buch bei Amazon im Bereich Wissenschaft.

Céline Cousteau, „Oceanaut“, Explorer & Filmmaker

Céline Cousteau bleibt als Abenteurerin und Forscherin ihrer Familientradition treu – sie ist Tochter des Ozeanforschers und Filmemachers Jean-Michel Cousteau und Enkelin des legendären Jacques Cousteau. Sie ist ein Symbol für das neue Bewusstsein über unsere Verantwortung gegenüber der uns umgebenden Natur. Sie hat an der Verbreitung des „Ambassadors for the Environment“-Programms mitgewirkt und ist Botschafterin der „Clean Up the World Campaign“. Kürzlich hat Céline Cousteau bei einem Dokumentarfilm mitgewirkt und die Wissenschaftler bei ihrer Forschung über die zahlreichen Haiarten am Great Barrier Reef unterstützt. Mit ihrem neuesten Projekt unterstützt sie die medizinische Versorgung der Eingeborenen im Vali do Javari Reservat in Brasilien. Als „Gesicht“ der Kosmetikmarke La Prairie repräsentiert sie deren neue Advanced Marine Biology Produkte – eine gelungene Verbindung von Wirtschaft und Nachhaltigkeit. Céline Cousteau ist eine faszinierende Erzählerin, der es gelingt, die Einzigartigkeit und Schönheit der Kulturen und ihre Schutzwürdigkeit glaubhaft zu vermitteln.

Dr. Winfried Richter

Dr. Winfried Richter ist Geschäftsführer der FELSS GmbH in Königsbach-Stein und sorgt seit 2004 für neue Impulse beim Schwarzwälder Spezialisten für Fertigungslösungen. Schritt für Schritt modernisierte er Struktur und interne Prozesse des Betriebes und geht insbesondere in der Strategie und im Marketing immer wieder für die Branche außergewöhnliche Wege. Zuvor setzte er bei der Trumpf GmbH & Co. KG, Ditzingen, in verschiedenen Führungspositionen immer wieder neue Maßstäbe.

Nils Müller

Nils Müller ist Gründer und CEO von TrendONE, einer Top-Adresse wenn es um das Aufspüren von Trends in sich schnell verändernden Branchen geht. Bereits während seines Masterstudiums in Berlin, New York und Mailand gründete er PRODICTION. Die Firma ist spezialisiert auf Micro-Trends und Schwachsignalerkennung und ist bis heute sehr erfolgreich am Markt. Karriereschritte folgten unter anderem beim IBM Innovation Center. Mit TrendONE als Trendforschungsmarke ging er 2002 an den Start.

Professor Dr. Markku Wilenius

Professor Dr. Markku Wilenius ist Professor für Futures Studies an der Turku School of Business. Zugleich ist er Senior Vice President der Allianz SE und leitet den Bereich Trends & Strategy in Group Economic Research and Corporate Development, der sich auf strategische Forschung & Entwicklung konzentriert. Am Finland Futures Research Centre der Turku School of Economics befasst Professor Wilenius sich mit der Problematik strategischer Führung und Früherkennung. Weitere Arbeits- bzw. Forschungsfelder sind die Vorhersage von Konsumentenverhalten, die zukünftige Bedeutung der Medien, nachhaltige Entwicklungen der Nahrungsmittelindustrie und vieles mehr. Dabei geht es ihm auch immer um das Verständnis, wie Kultur zur Weiterentwicklung von Unternehmen und Gesellschaften beitragen kann.

Professor Wilenius ist Vice Chair des European Futurists Conference Advisory und Mitglied des Club of Rome. 2001 wurde ihm der internationale Aurelio Peccei Preis durch die L’eta Verde Organisation in Rom verliehen.

Tjeerd Hoek

Tjeerd Hoek ist Executive Creative Director der Bereiche Soft- und Hardwarekonvergenz bei frog design. Er leitet die Designteams, die sich mit der nahtlosen Integration von digitalen & physischen Plattformen befassen. Zuvor war Tjeerd Hoek bei Microsoft als Direktor User Experience Design für Windows und später Windows Vista verantwortlich. Er entwickelte Benutzerschnittstellen für einige der am meisten verwendeten Plattformen der Welt, einschließlich Office 97, Office 2000 und Office XP, und war außerdem für das Experience Design von MSN verantwortlich.

Tjeerd Hoek hält zahlreiche Benutzerschnittstellen-Patente und ist führend in der Definition von Benutzererfahrungsrichtlinien. Er hat einen Abschluss als M. A. in Industrial Design Engineering der Delft University of Technology.

Dr. Christine Woesler de Panafieu

Dr. Christine Woesler de Panafieu ist Gründerin von Cosight, einem internationalen Trend- und Beratungsinstitut in Paris. Es verbindet Wirtschaft und akademische Welt. Zu diesem Zweck hat sie ein weltweites Monitoring-Programm zum sozialen Wandel kreiert, das den Namen „Cutting Edges DetectorTM“ trägt. Ziel ist es, die Innovationskapazität internationaler Firmen durch ein besseres Verständnis von interkulturellem und sozialem Wandel zu erhöhen. Vor der Gründung ihrer Firma war sie Geschäftsführerin bei Sociovision und RISC, zwei Forschungsinstituten mit Fokus auf sozialem Wandel. Seit 2000 ist sie Mitglied der „Femmes Dirigeantes“, deren Ziel es ist, Frauen in ihren unternehmerischen Kompetenzen zu unterstützen.

Impressum

Sitemap